Literarische Mittagspause: George Orwell

Datum | Zeit
24. Juni 2019 | 12:30 - 13:00

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Osnabrück
Markt 7, Osnabrück, 49074


Kategorien

Digitalisierung macht unseren Arbeitsalltag schneller, hektischer, unübersichtlicher. Aufgrund der permanenten Erreichbarkeit ist es oft schwierig, in der kurzen Mittagspause wirklich abschalten zu können und nicht weiter über die Aufgaben und Probleme des Berufs oder des Privatlebens nachzudenken.

Bibliotheken können da helfen, denn sie sind Orte, die dafür geschaffen sind, seinen Kopf frei zu bekommen und sich auf etwas Neues einzulassen. Daher bieten wir die „Literarische Mittagspause“ an:
eine fünfzehnminütige Kurzlesung samt einem gesunden Snack mit erfrischenden Getränken versprechen eine kleine Auszeit. Mit dem Roman 1984 von George Orwell wollen wir uns mit den Risiken der Digitalisierung befassen und kurz über diese Form der Dystopie nachdenken, die der Autor in seinem Werk entworfen hat. Die Thematik ist heute aktueller denn je. 

Anmeldungen bitte unter info-stadtbibliothek@osnabrueck.de oder telefonisch unter 0541 323 2007.

Empfohlene Zielgruppe: Diese Veranstaltung ist für alle offen.

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek

Ansprechpartner:
Michael Meyer-Spinner
E-Mail: Meyer-Spinner@osnabrueck.de 
Tel: 0541 323 4116 

Stadtbibliothek Osnabrück 
Markt 7
49074 Osnabrück
https://www.osnabrueck.de/stadtbibliothek/