Ethische Aspekte der Künstlichen Intelligenz

Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie ganz unten.

Veranstaltungsformat
Vortrag

Informationen

Systeme, die auf Methoden der Künstlichen Intelligenz basieren, dringen mehr und mehr in unsere Lebenswelt ein. Es werden ethische Implikationen des massiven Einsatzes Künstlicher Intelligenz besprochen, beispielsweise Aspekte der Data Privacy, der Kontrolle von Individuen, der Manipulation des Individuums beispielsweise durch Filter Bubbles, der Verhaltensmodifikation durch digitale Plattformen etc. Eine Diskussion nach dem Vortrag soll die Zuhörer interaktiv in das Thema einbeziehen.

Zielgruppe
alle

Vorkenntnisse
ohne Vorkenntnisse

Besondere Hinweise
keine

Datum | Zeit
17. Juni 2022 | 12:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort
OsnabrückHalle, Schlosswall 1-9, 49074 Osnabrück

Veranstalter/in
Universität Osnabrück

Barrierefrei?
Ja

Mehrsprachig?
Nein

Maximale Teilnehmendenzahl
50

Ansprechpartner/in
Kai Uwe Kühnberger
kkuehnbe@uos.de
https://www.ikw.uni-osnabrueck.de/en/research_groups/artificial_intelligence/overview.html



Veranstaltungplatz kostenlos buchen