Digitaler Zwilling

Datum | Zeit
25. Juni 2019 | 16:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Vitischanze
Vitihof 15A, Osnabrück, 49074


Kategorien

Der Vortrag von Dr. Jan Schoenke betrachtet das Konzept des digitalen Zwillings als Ansatz für eine durchgängige Digitalisierung in Unternehmen. Dazu werden zunächst die grundsätzlichen Eigenschaften und Herausforderungen eines digitalen Zwillings dargestellt und anschließend vor dem Hintergrund moderner Technologien näher betrachtet. Der Vortrag gliedert sich grob in drei Bereiche, in denen jeweils Beispiele für aktuelle Lösungen und künftige Entwicklungen diskutiert werden. 

Im ersten Teil geht es um die Kundenperspektive und wie digitale Zwillinge die Interaktion mit dem Kunden und auch die Erfassung von Aufträgen verändern. 

Der zweite Teil des Vortrags behandelt die unternehmensinternen Abläufe, insbesondere von produzierenden Unternehmen. Hier spielt der digitale Zwilling im Rahmen von Industrie 4.0 nicht nur mit Blick auf die individuelle Massenproduktion eine zentrale Rolle, sondern auch wenn es um die Überwachung der Produktion in Echtzeit mit Hilfe von IIoT-Lösungen geht.

Im letzten Teil des Vortrages steht das Produkt selbst im Vordergrund und wie dessen digitaler Zwilling den Informationsfluss über Wertschöpfungsketten hinweg unterstützt. Außerdem wird vorgestellt, wie ein digitaler Zwilling als Smart Product oder Smart Service auch neue Perspektiven für digitale Geschäftsmodelle eröffnet.

Raum: 306

Empfohlene Zielgruppe: Unternehmer

Ansprechpartner:
Mirco Dreger
Mail: marketing@lmis.de
Tel: 0541 200 690 0

LMIS AG
Neumarkt 1
49074 Osnabrück
http://www.lmis.de

Die Veranstaltung buchen


Hier können Sie sich kostenlos zu der Veranstaltung „Digitaler Zwilling“ anmelden:

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.